Backup:

Daten dauerhaft und sicher speichern

Ein zeitweiser Ausfall oder gar kompletter Verlust der Daten hat weitreichende Folgen für ein Unternehmen. Nicht daran denken ist keine Lösung. Hier helfen nur entsprechende Speicher- und Backup-Lösungen. Das Problem: Die Datenmengen werden immer größer und die Anwender wollen in der Regel von überall darauf zugreifen können. Vor allem Systeme zur zentralen Speicherung verlangen ein kontinuierliches Backup mit entsprechend großem Speicherplatz.

Welche Speicher-Technologie und Software zum Einsatz kommt, hängt von den jeweiligen Datenquellen (Filesysteme, Datenbanken, VM), der Datenmenge, dem verfügbarem Backup-Zeitfenster und der angestrebten Sicherungsfrequenz ab. Die Spannweite reicht von Tape-Laufwerken bis zur VTL (Virtual Tape Library), vom nächtlichen Backup der Dateien über stündliche Snapshots bis zu CDP (Continuous Data Protection), bei der jede geänderte Datei sofort gesichert wird.